Glossar

Echtzeit

Die tabtour ermöglicht Kommunikation in Echtzeit. Während des Events stehen alle Teilnehmer untereinander und mit dem Operator in Verbindung. Möglich wird dies durch eine aufwendige Software-Eigenentwicklung und modernen Tablet PCs. Dank dieser digitalen Begleiter können die Teilnehmer während der tabtour miteinander Chatten, Bilder hochladen und jederzeit Positionen und Punktestände aller Teams sehen.

Diese Echtzeit-Kommunikation bringt eine Menge Spass und ermöglicht zudem eine umfangreiche Auswertung des Events. Dank des permanenten Datenstroms lassen sich der Spielverlauf insgesamt oder strategische Einzelentscheidungen der Teams im Nachgang detailliert betrachten.

Als Veranstalter kann man zudem spontane Votings durchführen und anhand des Feedbacks optimierend in den Verlauf eines Events eingreifen. Auch Wissensabfragen lassen sich spielerisch integrieren. Wird die tabtour beispielsweise als Bestandteil einer Tagung eingesetzt, lässt sich über eine kurze Abfrage schnell herausfinden, ob die gewünschten Lerninhalte bei den Zuhörern ankamen.

Bis zu 1.000 Spieler können an einer tabtour an einem oder mehreren Orten gleichzeitig teilnehmen – sogar weltweit.