Glossar

Stadtrallye

Eine Stadtrallye verbindet die Suche nach einem Ziel mit Geschicklichkeitsspielen und verschiedenen Aufgaben. Lösen die Spieler diese, erhalten sie weitere Hinweise und kommen so dem Endpunkt immer etwas näher. Die Rallye verfolgt das Ziel, spielerisch eine Stadt zu entdecken und durch die Fragen und Aufgaben interessantes Detailwissen zu vermitteln.

Auch die tabtour lässt sich ganz einfach für diese Zwecke einsetzen. Hier führt jedoch kein Mensch durch die geschichtsträchtigen Gassen einer Innenstadt, sondern ein digitaler Begleiter. Per Handy oder Tablet PC steuern die Teilnehmer durch die Strassen. Ihre Position wird mittels GPS-Signal auf dem Display angezeigt. Auf diesem sind auch die anzusteuernden Orte und Aufgaben zu sehen. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein. Zum Beispiel ein Rätsel oder die Aufforderung, ein Objekt zu suchen und zu fotografieren.

Ziel ist es, in der vorgegebenen Zeit möglichst viele Punkte durch das Lösen dieser Aufgaben zu sammeln. Hier ist vor allem Strategie gefragt. Die Spieler müssen sich anhand von Schwierigkeitsgrad, Punktwert und Entfernung entscheiden, welche Aufgaben sie lösen wollen und dann auf diese zusteuern. Erst wenn sie den Standpunkt erreichen, erscheint die Aufgabe auf dem Bildschirm. Im Vergleich zur Stadtrallye erfolgt die Wissensvermittlung mittels multimedialer Inhalte. Über kurze Videos oder Animationen auf dem Display erfahren die Teilnehmer beispielsweise Wissenswertes über die Stadt oder bestimmte Sehenswürdigkeiten.